Kontaktieren Sie uns unter +385 1 777 5335

Login

Überwachung der Arbeitsleistung

Die Leistungsüberwachung ist ein Prozess, durch welchen Organisationen die Geschäftsleistung in Organisationen messen und verbessern.

Die Leistungsmessung kann auf Organisationsebene, auf Abteilungs- und Teamebene oder auf individueller Ebene durchgeführt werden.


Das Leistungsmanagement umfasst 4 Elemente:

1. Gemeinsames Verständnis der Organisationsziele

2. Klare Erwartungen, wie Einzelpersonen beitragen können

3. Die Mitarbeiter verfügen über die Fähigkeiten und Kenntnisse für die Erfüllung der Arbeitserwartungen

4. Einzelpersonen engagieren sich für die Organisationsziele.


Das ultimative Ziel ist es, die positiven und negativen Trends menschlicher Aktivitäten in der Organisation zu identifizieren sowie Lösungen zu finden und umzusetzen, um die Effizienz und Effektivität von Personen und Organisationen zu steigern.


Leistungsüberwachung liegt im Interesse von Organisationen, wenn sie:

• das Verständnis ihrer Mitarbeiter hinsichtlich ihres Beitrags zur Erreichung der Organisationsziele stärken wollen

• das Engagement der Mitarbeiter bei der Arbeit steigern und ihre Motivation positiv beeinflussen wollen

• Mitarbeiter, die bessere Leistungen erbringen und härter arbeiten, erkennen und angemessen belohnen wollen

• die Entwicklung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Einstellungen der Mitarbeiter zur Ausführung von Arbeitsaufgaben fördern wollen

• eine selbstführende und selbstkorrigierende Organisation schaffen wollen, indem Sie offene Gespräche im Team mit Feedback und dem Fokus auf Weiterentwicklung fördern

• langfristig auf die persönliche und berufliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter Einfluss nehmen, ihr Wertgefühl stärken, die Mitarbeiterbindung erhöhen und letztendlich die Fluktuationskosten senken wollen.


Erfahren Sie, wie die Leistungsüberwachung die Leistung in Ihrer Organisation verbessern kann.